19. Dezember 2009

Karriere leicht gemacht

Ein Job in der Modebranche: der Traum vieler junger Frauen. Glamouröse Fashionshows, spannende Presseevents und prallgefüllte Goodie-Bags: so die Traumvorstellung vom Modebusiness. Doch der Weg dahin ist steinig. Einerseits weil die Konkurrenz groß ist, andererseits braucht es viel Ehrgeiz und Durchhaltevermögen um in der Modebranche Fuß zu fassen.

Ein Einbilck in die unendlichen Weiten der Mode liefert uns jetzt die amerikanische Teen Vogue mit dem Teen Vogue Handbook -"An Insider's Guide to Careers in Fashion". Im Gegensatz zu anderen Zeitschriften für Mädchen und jungen Frauen liegt der Fokus von Teen Vogue hauptsächlich auf Mode und nicht auf Jungs oder Boybands. Deswegen erhielten die Redakteurinnen immer wieder Emails von modebegeisterten Leserinnen, die wissen wollten, wie man an einen so heiß begehrten Job im Modebusiness ergattert. Das war der Auslöser für die Idee zum Buch.


Der Einstieg in eine kreative Branche wie die Modewelt kann ganz verschieden aussehen. "Es gibt nicht einen richtigen Weg oder eine richtige Tür. Es gibt ganz verschiedene Geschichten." sagt Amy Astley, die Chefredakteurin der Teen Vogue.

Auf 288 Seiten gibt The Teen Vogue Handbook mit Experten-Interviews, Berichten von Redakteuren oder auch Assistenten und fabelhaften Bildern seinen außergewöhnlichen Einblick in die sonst so verschlossene Modebranche und erleichtert hoffentlich dem ein oder anderen die Berufswahl und vielleicht auch den Einstieg.

"The Teen Vogue Handbock: An Insider's Guide to Fashion" ist bis jetzt nur in Englisch ab ca. 27 € bei amazon.de erhältlich .

1 Kommentar: