4. Januar 2010

Das Ende eines Jahrzehnt...

und mit ihm geht auch ein gewaltiger Modeboom. Die letzten Jahre wurden uns mit vielen Modetrends versüßst, ...manchmal auch nicht!

2000 Die Bling-Bling Phase

Oh ja langsam kommen die langverdrängten Erinnerungen wieder hoch, an protzig dicke Ketten an Typen in teuren Autos mit einem dicke Goldzahn- Grinsen! Die 00-er wurden von dem Hip-Hop Stile geprägt, den Rapper wie 50 Cent unter das Volk gemischt haben. Dem einen Freud dem andren Leid.

2002 Pink Babe Zeiten

Bauchfreie Mädels auf den Straße (die Hüfthosen rutschte immer weiter nach unten, die Tops wurden immer kürzer) an der Hand den Jungen mit der Trucker- Kappe und dem Ohrstecker. Aber ein Licht am Horizont war zu sehen, die ersten skinny Jeans erreichten ihre Kleiderschränke!

2004 "Homeless- Chic"

Bleiche Haut, dunkler Lippenstift + dunkle Kleidung und schon lag man voll im Trend. Stoffe wie Samt und Spitze oder mit Totenkopf-Prints feiern heute erneut ihr Comeback.

2006 Hippie- Recall

Nach den dunklen Jahren folgten blumige und helle Stoffe. Alles sehnten sich auf einmal nach diesem lässigen und unkomplizierten Style von Sienna Miller oder Nicole Richie, in der Fußgängerzone wie auf den Laufstegen!

2007 Raver Jahr

Bunt, Bunter, Neon! Partys in hinter Kellern oder alten Lagerhallen im American Apparel Outfit mit Techno oder Cassette Beats. Eine Welle die bis heute anhält. Haltet die Leutstäbe steif!

2008 Old School

Trend wurde, was einst nur die schon Faltigen trugen. Dank Gossip Girls wurde die schnieke Mode mit Mäntel, Haarbänder, vuluminöse Röcke und Rüschenblousen plötzlich total angesagt.

2009 Party like it's 1983

Aicid-washed- Jeans, Nieten- Sandalen, Biker- Jacken, Schulterpolster - es gab kein vorbei mehr an diesem Look ala Balmain und Co. Selbst aus den schnieckesten Damen wurde ab und zu zur lässigen Rocker-Braut.


Es waren großartige Jahre für die Modeszene. Hunderte neue Labels& Designer, sowie Hunderttausend Modefans machten dir Modewelt größer und aufregender als je zuvor!

Kommentare:

  1. danke für die tipps! das problem ist, dass wir eine bilderreihe von 10 bildern machen müssen mit nur einer gruppe der gesellschaft...also glaub ich, dass ich vielleicht immigrantenkinder fotografiere...davon gibts viele hier^^

    AntwortenLöschen
  2. danke vielmals für deinen kommentar.

    zu deiner frage: ich bringe den nagellack auch nie ganz weg bzw. meine nägel sind sehr sehr verfärbt vom ständigen nägellackieren :/ am besten wäre es wenn man einen unterlack verwenden würde und erst dann einen bunten nagellack darüber. ich bin leider zu faul das zu machen, deshalb sind meine nägel selbst ohne nagellack bunt.

    allerliebst
    anda

    AntwortenLöschen